Dynamische Koaleszenz zweidimensionaler Fehlstellencluster auf Ag(111)

Marcus Esser (Keynote speaker), Georg Rosenfeld (Contributor), George Comsa (Contributor)

Activity: Talk or presentationOral presentation

Description

Die dynamische Koaleszenz von Clustern auf Oberflächen ist ein Prozeß, der in Konkurrenz zur klassischen Ostwaldreifung auftritt. Während die Ostwaldreifung dadurch verursacht wird, daß der Dampfdruck kleiner Cluster größer ist als der großer Cluster und daher große Cluster auf Kosten kleinerer wachsen, ohne daß die Cluster sich berühren, treffen bei der dynamischen Koaleszenz bewegliche Cluster aufeinander und verwachsen miteinander. Mit einem schnellen und driftstabilen Rastertunnelmikroskop wurde die Koaleszenz modellhaft an zweidimenionalen Leerstellenclustern auf einer Ag(111)-Oberfläche untersucht. Es wurden verschiedene Phasen des Zusammenwachsens aufgelöst, von der anfänglichen Bildung eines Verbindungssteges zwischen den ursprünglichen Inseln über das Wachstum dieses Steges und dem Ausbilden einer kompakten aber elongierten Form bis zur vollständig relaxierten Gleichgewichtsform. Die Skalierung der Zeitkonstanten des Zusammenwachsens mit der Clustergröße und ihr absoluter Wert erlauben Rückschlüsse auf die Art des Massentransports während des Zusammenwachsens.
Period19 Mar 1997
Event titleDPG Frühjahrstagung 1997 Münster: (DPG Spring Meeting)
Event typeConference
LocationMünster, Germany
Degree of RecognitionInternational

Keywords

  • METIS-132464