BPM News - Folge 1

M.U. Reichert, S.B. Rinderle, Barbara Weber

    Research output: Contribution to journalArticleProfessional

    14 Downloads (Pure)

    Abstract

    "Prozessorientierung" und damit in Zusammenhang stehende Schlagworte und Trends dominieren in diesem Umfeld schon seit einigen Jahren die Fachpresse. Man könnte daher vermuten, dass der Markt für Softwarelösungen zur Realisierung prozessorientierter Informationssysteme regelrecht boomt. Dem ist aber (noch) nicht wirklich so. Ein Grund hierfür ist, dass die Realisierung prozessorientierter Informationssysteme zum einen ein Umdenken in den damit befassten Fachabteilungen erfordert, und dass zum andern die Erfassung und Modellierung der (Geschäfts-) Prozesse einen erheblichen Zeitaufwand und hohe Kosten verursacht. Ein weiterer Grund ist, dass auf dem Markt eine Vielzahl verschiedener Produkte und Technologien miteinander konkurrieren, die auf sehr unterschiedliche Weise versuchen, prozessorientierte IT-Lösungen zu realisieren.
    Original languageUndefined
    Number of pages5
    JournalEMISA Forum
    Publication statusPublished - Aug 2005

    Keywords

    • Process Mining
    • EWI-10455
    • Business Process Management
    • SCS-Services
    • METIS-228558
    • IR-64182

    Cite this

    Reichert, M. U., Rinderle, S. B., & Weber, B. (2005). BPM News - Folge 1. EMISA Forum.
    Reichert, M.U. ; Rinderle, S.B. ; Weber, Barbara. / BPM News - Folge 1. In: EMISA Forum. 2005.
    @article{e83b161ee9c14143b68b4be14c5e0179,
    title = "BPM News - Folge 1",
    abstract = "{"}Prozessorientierung{"} und damit in Zusammenhang stehende Schlagworte und Trends dominieren in diesem Umfeld schon seit einigen Jahren die Fachpresse. Man k{\"o}nnte daher vermuten, dass der Markt f{\"u}r Softwarel{\"o}sungen zur Realisierung prozessorientierter Informationssysteme regelrecht boomt. Dem ist aber (noch) nicht wirklich so. Ein Grund hierf{\"u}r ist, dass die Realisierung prozessorientierter Informationssysteme zum einen ein Umdenken in den damit befassten Fachabteilungen erfordert, und dass zum andern die Erfassung und Modellierung der (Gesch{\"a}fts-) Prozesse einen erheblichen Zeitaufwand und hohe Kosten verursacht. Ein weiterer Grund ist, dass auf dem Markt eine Vielzahl verschiedener Produkte und Technologien miteinander konkurrieren, die auf sehr unterschiedliche Weise versuchen, prozessorientierte IT-L{\"o}sungen zu realisieren.",
    keywords = "Process Mining, EWI-10455, Business Process Management, SCS-Services, METIS-228558, IR-64182",
    author = "M.U. Reichert and S.B. Rinderle and Barbara Weber",
    year = "2005",
    month = "8",
    language = "Undefined",
    journal = "EMISA Forum",
    issn = "1610-3351",
    publisher = "Gesellschaft f{\"u}r Informatik",

    }

    Reichert, MU, Rinderle, SB & Weber, B 2005, 'BPM News - Folge 1', EMISA Forum.

    BPM News - Folge 1. / Reichert, M.U.; Rinderle, S.B.; Weber, Barbara.

    In: EMISA Forum, 08.2005.

    Research output: Contribution to journalArticleProfessional

    TY - JOUR

    T1 - BPM News - Folge 1

    AU - Reichert, M.U.

    AU - Rinderle, S.B.

    AU - Weber, Barbara

    PY - 2005/8

    Y1 - 2005/8

    N2 - "Prozessorientierung" und damit in Zusammenhang stehende Schlagworte und Trends dominieren in diesem Umfeld schon seit einigen Jahren die Fachpresse. Man könnte daher vermuten, dass der Markt für Softwarelösungen zur Realisierung prozessorientierter Informationssysteme regelrecht boomt. Dem ist aber (noch) nicht wirklich so. Ein Grund hierfür ist, dass die Realisierung prozessorientierter Informationssysteme zum einen ein Umdenken in den damit befassten Fachabteilungen erfordert, und dass zum andern die Erfassung und Modellierung der (Geschäfts-) Prozesse einen erheblichen Zeitaufwand und hohe Kosten verursacht. Ein weiterer Grund ist, dass auf dem Markt eine Vielzahl verschiedener Produkte und Technologien miteinander konkurrieren, die auf sehr unterschiedliche Weise versuchen, prozessorientierte IT-Lösungen zu realisieren.

    AB - "Prozessorientierung" und damit in Zusammenhang stehende Schlagworte und Trends dominieren in diesem Umfeld schon seit einigen Jahren die Fachpresse. Man könnte daher vermuten, dass der Markt für Softwarelösungen zur Realisierung prozessorientierter Informationssysteme regelrecht boomt. Dem ist aber (noch) nicht wirklich so. Ein Grund hierfür ist, dass die Realisierung prozessorientierter Informationssysteme zum einen ein Umdenken in den damit befassten Fachabteilungen erfordert, und dass zum andern die Erfassung und Modellierung der (Geschäfts-) Prozesse einen erheblichen Zeitaufwand und hohe Kosten verursacht. Ein weiterer Grund ist, dass auf dem Markt eine Vielzahl verschiedener Produkte und Technologien miteinander konkurrieren, die auf sehr unterschiedliche Weise versuchen, prozessorientierte IT-Lösungen zu realisieren.

    KW - Process Mining

    KW - EWI-10455

    KW - Business Process Management

    KW - SCS-Services

    KW - METIS-228558

    KW - IR-64182

    M3 - Article

    JO - EMISA Forum

    JF - EMISA Forum

    SN - 1610-3351

    ER -

    Reichert MU, Rinderle SB, Weber B. BPM News - Folge 1. EMISA Forum. 2005 Aug.