Die hermeneutische Interpretation multisprachlicher Daten in transnationalen Forschungskontexten

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterAcademicpeer-review

Abstract

Sozialforschung kann sich der Transnationalisierung ihrer Forschungsgegenstände und Arbeitskontexte nicht entziehen. Man kann der Befremdung des eigenen Verstehens schon nicht ausweichen, wenn man sich in Forschungskontexten bewegt, in deren Orientierungsrahmen man bereits einsozialisiert ist, um überhaupt wissenschaftlich relevante Aussagen über alltägliche Plausibilitäten und Selbstverständlichkeiten hinaus machen zu können
Original languageGerman
Title of host publicationGoing the Distance: Impulse für die interkulturelle Qualitative Sozialforschung
EditorsR. Bettmann, M. Roslon
Place of PublicationWiesbaden
PublisherSpringer
Pages231-253
ISBN (Print)978-3-658-00870-3
DOIs
Publication statusPublished - 2013

Publication series

Name
PublisherSpringer

Keywords

  • METIS-295553
  • IR-85354

Cite this