EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration

R. Lenz, U. Hasenkamp, W. Hasselbring, M.U. Reichert (Editor)

    Research output: Book/ReportBook editingAcademic

    Abstract

    Die heutige Flut von Informationsquellen im betrieblichen Umfeld bestimmt die immer weiter zunehmende Notwendigkeit der Integration von Anwendungssystemen und Datenbanken innerhalb der betrieblichen Datenverarbeitung und über Unternehmensgrenzen hinweg. Enterprise Application Integration (EAI) bezeichnet in diesem Kontext die Planung, die Methoden und die Software, um heterogene, autonome Anwendungssysteme unternehmensweit oder -übergreifend zu integrieren. Der EAI-Workshop findet zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am OFFIS-Institut in Oldenburg im vergangenen Jahr statt. Der Workshop EAI’05 ist eine gemeinsame Veranstaltung der GI-Arbeitskreise „Enterprise Architecture“ und „Software Architekturen“, der GMDS-/GI-Arbeitsgruppe „KIS -Informationssysteme im Gesundheitswesen“ sowie des Klinikums der Philipps-Universität Marburg. Das Thema EAI soll auf dem Workshop aus übergreifender, ganzheitlicher Sicht betrachtet werden. Sowohl die grundlegenden Problemstellungen, wie semantische Integration und Wissensmanagement in verteilten heterogenen Systemen, als auch pragmatische Lösungsansätze und Vorgehensmodelle auf der Basis von Integrationswerkzeugen und innovativen IT-Infrastrukturen stehen im Fokus. Berichte aus spezifischen Anwendungsbereichen, wie Bankwesen, Bauwirtschaft und Gesundheitswesen zeigen Anforderungsprofile und konkrete Lösungen auf. Einen Schwerpunkt bildet die integrierte Gesundheitsversorgung mit Beiträgen zur Anwendungsintegration im Krankenhaus sowie zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Integration in Gesundheitsnetzen. Darüber hinaus werden mit verschiedenen Beiträgen zur prozessorientierten Integration aktuelle Bestrebungen thematisiert, die in verschiedenen Anwendungsdomänen von Interesse sind.
    Original languageUndefined
    Place of PublicationBerlin
    PublisherGITO-Verlag
    Number of pages105
    ISBN (Print)3-936771-49-9
    Publication statusPublished - Jun 2005

    Publication series

    Name
    PublisherGITO-Verlag

    Keywords

    • IR-63402
    • EWI-6824
    • METIS-248126

    Cite this

    Lenz, R., Hasenkamp, U., Hasselbring, W., & Reichert, M. U. (Ed.) (2005). EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration. Berlin: GITO-Verlag.
    Lenz, R. ; Hasenkamp, U. ; Hasselbring, W. ; Reichert, M.U. (Editor). / EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration. Berlin : GITO-Verlag, 2005. 105 p.
    @book{f9bb570e993449ecacd3f599b80b7b15,
    title = "EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration",
    abstract = "Die heutige Flut von Informationsquellen im betrieblichen Umfeld bestimmt die immer weiter zunehmende Notwendigkeit der Integration von Anwendungssystemen und Datenbanken innerhalb der betrieblichen Datenverarbeitung und {\"u}ber Unternehmensgrenzen hinweg. Enterprise Application Integration (EAI) bezeichnet in diesem Kontext die Planung, die Methoden und die Software, um heterogene, autonome Anwendungssysteme unternehmensweit oder -{\"u}bergreifend zu integrieren. Der EAI-Workshop findet zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am OFFIS-Institut in Oldenburg im vergangenen Jahr statt. Der Workshop EAI’05 ist eine gemeinsame Veranstaltung der GI-Arbeitskreise „Enterprise Architecture“ und „Software Architekturen“, der GMDS-/GI-Arbeitsgruppe „KIS -Informationssysteme im Gesundheitswesen“ sowie des Klinikums der Philipps-Universit{\"a}t Marburg. Das Thema EAI soll auf dem Workshop aus {\"u}bergreifender, ganzheitlicher Sicht betrachtet werden. Sowohl die grundlegenden Problemstellungen, wie semantische Integration und Wissensmanagement in verteilten heterogenen Systemen, als auch pragmatische L{\"o}sungsans{\"a}tze und Vorgehensmodelle auf der Basis von Integrationswerkzeugen und innovativen IT-Infrastrukturen stehen im Fokus. Berichte aus spezifischen Anwendungsbereichen, wie Bankwesen, Bauwirtschaft und Gesundheitswesen zeigen Anforderungsprofile und konkrete L{\"o}sungen auf. Einen Schwerpunkt bildet die integrierte Gesundheitsversorgung mit Beitr{\"a}gen zur Anwendungsintegration im Krankenhaus sowie zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Integration in Gesundheitsnetzen. Dar{\"u}ber hinaus werden mit verschiedenen Beitr{\"a}gen zur prozessorientierten Integration aktuelle Bestrebungen thematisiert, die in verschiedenen Anwendungsdom{\"a}nen von Interesse sind.",
    keywords = "IR-63402, EWI-6824, METIS-248126",
    author = "R. Lenz and U. Hasenkamp and W. Hasselbring",
    editor = "M.U. Reichert",
    note = "http://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/Publications/CEUR-WS/Vol-141/ The 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration (EAI 2005), Marburg, Germany",
    year = "2005",
    month = "6",
    language = "Undefined",
    isbn = "3-936771-49-9",
    publisher = "GITO-Verlag",
    address = "Germany",

    }

    Lenz, R, Hasenkamp, U, Hasselbring, W & Reichert, MU (ed.) 2005, EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration. GITO-Verlag, Berlin.

    EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration. / Lenz, R.; Hasenkamp, U.; Hasselbring, W.; Reichert, M.U. (Editor).

    Berlin : GITO-Verlag, 2005. 105 p.

    Research output: Book/ReportBook editingAcademic

    TY - BOOK

    T1 - EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration

    AU - Lenz, R.

    AU - Hasenkamp, U.

    AU - Hasselbring, W.

    A2 - Reichert, M.U.

    N1 - http://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/Publications/CEUR-WS/Vol-141/ The 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration (EAI 2005), Marburg, Germany

    PY - 2005/6

    Y1 - 2005/6

    N2 - Die heutige Flut von Informationsquellen im betrieblichen Umfeld bestimmt die immer weiter zunehmende Notwendigkeit der Integration von Anwendungssystemen und Datenbanken innerhalb der betrieblichen Datenverarbeitung und über Unternehmensgrenzen hinweg. Enterprise Application Integration (EAI) bezeichnet in diesem Kontext die Planung, die Methoden und die Software, um heterogene, autonome Anwendungssysteme unternehmensweit oder -übergreifend zu integrieren. Der EAI-Workshop findet zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am OFFIS-Institut in Oldenburg im vergangenen Jahr statt. Der Workshop EAI’05 ist eine gemeinsame Veranstaltung der GI-Arbeitskreise „Enterprise Architecture“ und „Software Architekturen“, der GMDS-/GI-Arbeitsgruppe „KIS -Informationssysteme im Gesundheitswesen“ sowie des Klinikums der Philipps-Universität Marburg. Das Thema EAI soll auf dem Workshop aus übergreifender, ganzheitlicher Sicht betrachtet werden. Sowohl die grundlegenden Problemstellungen, wie semantische Integration und Wissensmanagement in verteilten heterogenen Systemen, als auch pragmatische Lösungsansätze und Vorgehensmodelle auf der Basis von Integrationswerkzeugen und innovativen IT-Infrastrukturen stehen im Fokus. Berichte aus spezifischen Anwendungsbereichen, wie Bankwesen, Bauwirtschaft und Gesundheitswesen zeigen Anforderungsprofile und konkrete Lösungen auf. Einen Schwerpunkt bildet die integrierte Gesundheitsversorgung mit Beiträgen zur Anwendungsintegration im Krankenhaus sowie zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Integration in Gesundheitsnetzen. Darüber hinaus werden mit verschiedenen Beiträgen zur prozessorientierten Integration aktuelle Bestrebungen thematisiert, die in verschiedenen Anwendungsdomänen von Interesse sind.

    AB - Die heutige Flut von Informationsquellen im betrieblichen Umfeld bestimmt die immer weiter zunehmende Notwendigkeit der Integration von Anwendungssystemen und Datenbanken innerhalb der betrieblichen Datenverarbeitung und über Unternehmensgrenzen hinweg. Enterprise Application Integration (EAI) bezeichnet in diesem Kontext die Planung, die Methoden und die Software, um heterogene, autonome Anwendungssysteme unternehmensweit oder -übergreifend zu integrieren. Der EAI-Workshop findet zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am OFFIS-Institut in Oldenburg im vergangenen Jahr statt. Der Workshop EAI’05 ist eine gemeinsame Veranstaltung der GI-Arbeitskreise „Enterprise Architecture“ und „Software Architekturen“, der GMDS-/GI-Arbeitsgruppe „KIS -Informationssysteme im Gesundheitswesen“ sowie des Klinikums der Philipps-Universität Marburg. Das Thema EAI soll auf dem Workshop aus übergreifender, ganzheitlicher Sicht betrachtet werden. Sowohl die grundlegenden Problemstellungen, wie semantische Integration und Wissensmanagement in verteilten heterogenen Systemen, als auch pragmatische Lösungsansätze und Vorgehensmodelle auf der Basis von Integrationswerkzeugen und innovativen IT-Infrastrukturen stehen im Fokus. Berichte aus spezifischen Anwendungsbereichen, wie Bankwesen, Bauwirtschaft und Gesundheitswesen zeigen Anforderungsprofile und konkrete Lösungen auf. Einen Schwerpunkt bildet die integrierte Gesundheitsversorgung mit Beiträgen zur Anwendungsintegration im Krankenhaus sowie zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Integration in Gesundheitsnetzen. Darüber hinaus werden mit verschiedenen Beiträgen zur prozessorientierten Integration aktuelle Bestrebungen thematisiert, die in verschiedenen Anwendungsdomänen von Interesse sind.

    KW - IR-63402

    KW - EWI-6824

    KW - METIS-248126

    M3 - Book editing

    SN - 3-936771-49-9

    BT - EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration

    PB - GITO-Verlag

    CY - Berlin

    ER -

    Lenz R, Hasenkamp U, Hasselbring W, Reichert MU, (ed.). EAI 2005 - Proceedings of the 2nd GI-Workshop on Enterprise Application Integration. Berlin: GITO-Verlag, 2005. 105 p.