Nichtkovalenter Aufbau von Nanostrukturen durch Nutzen aus koordinationschemischer Methoden und von Wasserstoffbrückenbindungen

Wilhelm T.S. Huck, A.J.R.L. Hulst, P. Timmerman, F.C.J.M. van Veggel, David Reinhoudt

    Research output: Contribution to journalArticleAcademic

    44 Downloads (Pure)

    Abstract

    Rosetten, die durch Wasserstoffbrückenbindungen zusammengehalten werden (rechts), können aus komplexchemisch hergestellten Metallodendrimeren synthetisiert werden. Somit werden zwei orthogonale, nichtkovalente Wechselwirkungen (Metall-Ligand- und Wasserstoffbrückenbindungen) zum Aufbau dieser nanometergroßen Dendrimere (M ca. 7-28 kDa) genutzt.
    Original languageUndefined
    Pages (from-to)1046-1049
    JournalAngewandte Chemie
    Volume109
    Issue number9
    DOIs
    Publication statusPublished - 1997

    Keywords

    • Nanostrukturen
    • Dendrimere
    • IR-71356
    • NMR-Spektroskopie
    • Wasserstoffbrücken

    Cite this

    Huck, Wilhelm T.S. ; Hulst, A.J.R.L. ; Timmerman, P. ; van Veggel, F.C.J.M. ; Reinhoudt, David. / Nichtkovalenter Aufbau von Nanostrukturen durch Nutzen aus koordinationschemischer Methoden und von Wasserstoffbrückenbindungen. In: Angewandte Chemie. 1997 ; Vol. 109, No. 9. pp. 1046-1049.
    @article{19f2c7122ba9470dac2e87faf76d4451,
    title = "Nichtkovalenter Aufbau von Nanostrukturen durch Nutzen aus koordinationschemischer Methoden und von Wasserstoffbr{\"u}ckenbindungen",
    abstract = "Rosetten, die durch Wasserstoffbr{\"u}ckenbindungen zusammengehalten werden (rechts), k{\"o}nnen aus komplexchemisch hergestellten Metallodendrimeren synthetisiert werden. Somit werden zwei orthogonale, nichtkovalente Wechselwirkungen (Metall-Ligand- und Wasserstoffbr{\"u}ckenbindungen) zum Aufbau dieser nanometergro{\ss}en Dendrimere (M ca. 7-28 kDa) genutzt.",
    keywords = "Nanostrukturen, Dendrimere, IR-71356, NMR-Spektroskopie, Wasserstoffbr{\"u}cken",
    author = "Huck, {Wilhelm T.S.} and A.J.R.L. Hulst and P. Timmerman and {van Veggel}, F.C.J.M. and David Reinhoudt",
    year = "1997",
    doi = "10.1002/ange.19971090930",
    language = "Undefined",
    volume = "109",
    pages = "1046--1049",
    journal = "Angewandte Chemie",
    issn = "0044-8249",
    publisher = "Wiley-VCH Verlag",
    number = "9",

    }

    Nichtkovalenter Aufbau von Nanostrukturen durch Nutzen aus koordinationschemischer Methoden und von Wasserstoffbrückenbindungen. / Huck, Wilhelm T.S.; Hulst, A.J.R.L.; Timmerman, P.; van Veggel, F.C.J.M.; Reinhoudt, David.

    In: Angewandte Chemie, Vol. 109, No. 9, 1997, p. 1046-1049.

    Research output: Contribution to journalArticleAcademic

    TY - JOUR

    T1 - Nichtkovalenter Aufbau von Nanostrukturen durch Nutzen aus koordinationschemischer Methoden und von Wasserstoffbrückenbindungen

    AU - Huck, Wilhelm T.S.

    AU - Hulst, A.J.R.L.

    AU - Timmerman, P.

    AU - van Veggel, F.C.J.M.

    AU - Reinhoudt, David

    PY - 1997

    Y1 - 1997

    N2 - Rosetten, die durch Wasserstoffbrückenbindungen zusammengehalten werden (rechts), können aus komplexchemisch hergestellten Metallodendrimeren synthetisiert werden. Somit werden zwei orthogonale, nichtkovalente Wechselwirkungen (Metall-Ligand- und Wasserstoffbrückenbindungen) zum Aufbau dieser nanometergroßen Dendrimere (M ca. 7-28 kDa) genutzt.

    AB - Rosetten, die durch Wasserstoffbrückenbindungen zusammengehalten werden (rechts), können aus komplexchemisch hergestellten Metallodendrimeren synthetisiert werden. Somit werden zwei orthogonale, nichtkovalente Wechselwirkungen (Metall-Ligand- und Wasserstoffbrückenbindungen) zum Aufbau dieser nanometergroßen Dendrimere (M ca. 7-28 kDa) genutzt.

    KW - Nanostrukturen

    KW - Dendrimere

    KW - IR-71356

    KW - NMR-Spektroskopie

    KW - Wasserstoffbrücken

    U2 - 10.1002/ange.19971090930

    DO - 10.1002/ange.19971090930

    M3 - Article

    VL - 109

    SP - 1046

    EP - 1049

    JO - Angewandte Chemie

    JF - Angewandte Chemie

    SN - 0044-8249

    IS - 9

    ER -