Spezifische Spaltung von RNA-Dinucleotiden durch eine synthetische dreikernige Metall(II)-Phosphodiesterase auf Calix[4]aren-Basis

Research output: Contribution to journalArticleAcademic

Abstract

Große Geschwindigkeitssteigerung und beachtliche Spezifität für Nucleobasen in der katalytischen Umesterung von RNA-Dinucleotiden werden mit dem Calix[4]aren-Enzymmimetikum 1-Zn3 beobachtet (gezeigt ist das Computermodell des Komplexes mit dem Dinucleotid GpG). Die höhere Aktivität für GpG gegenüber ApA (Faktor 160) rührt von der bevorzugten Bindung und kooperativen katalytischen Wirkung aller drei ZnII-Ionen her. Das hetero-dreikernige Metall-Phosphoesterase-Mimetikum 1-Zn2Cu ist sogar noch reaktiver. Hintergrundinformationen zu diesem Beitrag sind im WWW unter http://www.wiley-vch.de/contents/jc_2001/1999/z13208_s.pdf zu finden oder können beim Autor angefordert werden.
Original languageUndefined
Pages (from-to)3387-3390
JournalAngewandte Chemie
Volume111
Issue number21
DOIs
Publication statusPublished - 1999

Keywords

  • Calixarene
  • IR-71516
  • Umesterungen
  • Enzymmimetika
  • RNA
  • Zink

Cite this