Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung

    Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterAcademicpeer-review

    Abstract

    Technikfolgenabschätzung (Technology Assessment, TA) soll Gestaltern, Nutzern und Entscheidungsträgern in Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Einsichten und Wissen liefern, um geeignete Innovationsstrategien zu entwickeln. TA soll die Entscheidungsfindung erleichtern und die gesellschaftliche Einbettung technologischer Innovationsprozesse unterstützen
    Original languageGerman
    Title of host publicationKonzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung
    EditorsGeorg Simonis
    PublisherSpringer
    Pages129-143
    ISBN (Print)978-3-658-02034-7
    DOIs
    Publication statusPublished - 2013

    Publication series

    Name
    PublisherSpringer Fachmedien Wiesbaden

    Keywords

    • IR-90252
    • METIS-303145

    Cite this

    Kuhlmann, S. (2013). Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung. In G. Simonis (Ed.), Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung (pp. 129-143). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-02035-4_8
    Kuhlmann, Stefan. / Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung. Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung. editor / Georg Simonis. Springer, 2013. pp. 129-143
    @inbook{01430de0fc6d423885e9d20f618af302,
    title = "Strategische und konstruktive Technikfolgenabsch{\"a}tzung",
    abstract = "Technikfolgenabsch{\"a}tzung (Technology Assessment, TA) soll Gestaltern, Nutzern und Entscheidungstr{\"a}gern in Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Einsichten und Wissen liefern, um geeignete Innovationsstrategien zu entwickeln. TA soll die Entscheidungsfindung erleichtern und die gesellschaftliche Einbettung technologischer Innovationsprozesse unterst{\"u}tzen",
    keywords = "IR-90252, METIS-303145",
    author = "Stefan Kuhlmann",
    year = "2013",
    doi = "10.1007/978-3-658-02035-4_8",
    language = "German",
    isbn = "978-3-658-02034-7",
    publisher = "Springer",
    pages = "129--143",
    editor = "Georg Simonis",
    booktitle = "Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabsch{\"a}tzung",

    }

    Kuhlmann, S 2013, Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung. in G Simonis (ed.), Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung. Springer, pp. 129-143. https://doi.org/10.1007/978-3-658-02035-4_8

    Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung. / Kuhlmann, Stefan.

    Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung. ed. / Georg Simonis. Springer, 2013. p. 129-143.

    Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterAcademicpeer-review

    TY - CHAP

    T1 - Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung

    AU - Kuhlmann, Stefan

    PY - 2013

    Y1 - 2013

    N2 - Technikfolgenabschätzung (Technology Assessment, TA) soll Gestaltern, Nutzern und Entscheidungsträgern in Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Einsichten und Wissen liefern, um geeignete Innovationsstrategien zu entwickeln. TA soll die Entscheidungsfindung erleichtern und die gesellschaftliche Einbettung technologischer Innovationsprozesse unterstützen

    AB - Technikfolgenabschätzung (Technology Assessment, TA) soll Gestaltern, Nutzern und Entscheidungsträgern in Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Einsichten und Wissen liefern, um geeignete Innovationsstrategien zu entwickeln. TA soll die Entscheidungsfindung erleichtern und die gesellschaftliche Einbettung technologischer Innovationsprozesse unterstützen

    KW - IR-90252

    KW - METIS-303145

    U2 - 10.1007/978-3-658-02035-4_8

    DO - 10.1007/978-3-658-02035-4_8

    M3 - Chapter

    SN - 978-3-658-02034-7

    SP - 129

    EP - 143

    BT - Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung

    A2 - Simonis, Georg

    PB - Springer

    ER -

    Kuhlmann S. Strategische und konstruktive Technikfolgenabschätzung. In Simonis G, editor, Konzepte und Verfahren der Technikfolgenabschätzung. Springer. 2013. p. 129-143 https://doi.org/10.1007/978-3-658-02035-4_8